Warum auf HPV testen?

Gebärmutterhalskrebs ist weltweit die zweithäufigste
Krebserkrankung bei Frauen. Selbst einige Frauen,
deren Pap-Abstriche normal aussehen, werden plötzlich mit
invasivem Zervixkarzinom diagnostiziert.

Erfahren Sie mehr

Studienübersicht zur HPV-Diagnostik:

Wir haben klinische Studien und deutsche Kosteneffek- tivitätsdaten übersichtlich in einer Kurzpräsentation für Sie zusammengefasst.

HPV-Tests werden immer häufiger als Routineuntersuchung in Vorsorgeprogrammen für Gebärmutterhalskrebs eingesetzt.


Eine effektive Aufklärung und Behandlung von Frauen, die HPV-positiv sind, muss nicht umständlich oder zeitraubend sein. Es stehen jede Menge Ressourcen zur Verfügung, die die Entscheidungsfindung und Beratung unterstützen.